tanz impulse münchen

tanz impulse münchen

Eva M. Bader, Heilpraktikerin für PsychotherapieJahnstr. 42
80469 München
Telefon: 089-7238819
Mobil: 0170-2827997
info@psychotherapiepraxis-bader.de
www.psychotherapiepraxis-bader.de

tanz impulse münchen

Bei tanz impulse münchen stehen Sie als Mensch im Mittelpunkt unserer Aufmerksamkeit.
Unserer Arbeit liegt ein ganzheitlicher Blick auf die Körper-Geist-Seele-Einheit des Menschen zugrunde und die Überzeugung, dass dem Menschen lebenslange Wachstums- und Entwicklungsfähigkeit zueigen ist.
Wir begleiten Sie mit ressourcenstärkenden Tanz-/Bewegungsstunden und unterstützen Sie bei der Entwicklung Ihres kreativen Potentials.
Unter dem Motto: „Bewegung für Alle“ bieten wir Ihnen eine breite Palette an Bewegungs- und Kreativkursen zur Gesunderhaltung, für mehr Lebensfreude und aktive Lebensgestaltung.
Dazu zählen gesundheitsförderndes und -erhaltendes Training mit Bewegungsschulung, Stressreduktionstraining und Entspannungstechniken.

Im Unterricht in kreativem und zeitgenössischen Tanz für Kinder, Jugendliche und Erwachsene rückt der Tanz in all seiner Vielfalt in den Vordergrund. Leistungsaspekte treten in den Hintergrund und lassen Spielraum für Begeisterung, Körperbewusstsein und Persönlichkeitsentwicklung.

Fortlaufende Kurse – Seminare – Workshops: (Einstieg jederzeit mit Anmeldung möglich)

Eltern-Kind Kurse „Musik, Bewegung und Tanz“
Kreativer Kindertanz ab 3-4 Jahren
Kreativer/Zeitgenössischer Tanz für Kinder, Teenies und Jugendliche
Zeitgenössischer Tanz für Erwachsene jeden Alters
Kreativer Tanz und Integrative Körper- und Bewegungsarbeit für Erwachsene jeden Alters

Ausdrucksmalen – Tanz – Kreativität

Seminare für achtsame Lebensführung und –gestaltung

 


 

Praxis für Psychotherapie Eva M. Bader

In meiner Praxis für Psychotherapie arbeite ich nach den Grundsätzen der humanistischen Psychologie.

„Bewegung ist Leben – und Leben fordert immer wieder gelingende Anpassung und Veränderung“. Mit dieser Wahrheit bin ich früh in Kontakt gekommen und habe zuerst über den Tanz meine Berufung und berufliche Verankerung gefunden. Nach Jahren der Aus- und Weiterbildung (seit 1990) und jahrzehntelanger Praxis im pädagogischen und therapeutischen Begleiten von Tanz- und Malprozessen und der psychotherapeutischen Arbeit mit Kindern und Erwachsenen nutze ich verschiedene therapeutische Ansätze für die Veränderungsprozesse meiner Klient*innen.
Mit folgenden Therapie-Verfahren arbeite ich vorrangig:

Tanz- und Ausdruckstherapie sowie Maltherapie als ressourcenorientierte Kreativverfahren, die den lebendigen und authentischen persönlichen Ausdruck wieder spürbar und sichtbar werden lassen. Beide Verfahren sind darüber hinaus exzellent geeignet, Konflikte, Entscheidungen, psychosomatische Symptome oder Traumata therapeutisch zu bearbeiten.

Körperpsychotherapie um den Botschaften des Körpers gewahr zu werden und die Bedeutung von Symptomen zu entschlüsseln. Ausgehend von der Annahme, dass wir über ein Körpergedächtnis und Körpererinnerung verfügen, kann über die Arbeit am Körper ‚verkörperte‘ Lebenserfahrung bewusst gemacht und integriert werden. Alte, unbefriedigende oder selbstschädigende Verhaltensmuster werden durch neue, positive Erfahrungen ersetzt. Gebundene Lebensenergie wird durch Körper- und Achtsamkeitsübungen wieder zum Fließen gebracht.

Potentialorientierte Psychotherapie als eine tiefenpsychologisch fundierte und an den Grundsätzen der humanistischen Psychologie orientierten Form der Psychotherapie, die auf Potentialentfaltung, Selbstheilung und Autonomieentwicklung ausgerichtet ist.

In meiner Praxis begleite ich Einzelpersonen, Paare und Kinder.

Es gibt regelmäßig Selbsterfahrungsseminare, fortlaufende Gruppen und individuelle Begleitung.