6. Oktober 2018
Aviva-Grundkurs – aus dem Becken kommt die Kraft!

München: Workshop
6. Oktober 2018 / 13:00 – 17:00
Beate Plangger
Kosten: 110 €
VIP-Rabatt: 10%
Seminarraum Netzwerk Gesundheit
Sendlinger-Tor-Platz 10
80336 München

Tel: 0043/7276/3492
www.aviva-methode.at

Die Aviva-Methode ist eine sehr wirkungsvolle und tiefgreifende Möglichkeit, an der eigenen Gesundheit in Eigenverantwortung zu arbeiten.

Die Aviva-Übungen sind einfach in einem Grundkurs zu erlernen und können dann selbstständig zu Hause regelmäßig geübt werden. 2 x pro Woche eine halbe Stunde üben reicht, um den erwünschten Erfolg zu haben.

Die Aviva-Methode besteht aus einer Reihe von Körperübungen, die unser Becken beleben und dabei unterstützen, den gesamten Hormonhaushalt auszugleichen und wieder in Ordnung zu bringen. Der gesamte Organismus profitiert von den Übungen; wir können dadurch die natürlichen Hormonabläufe aktiv beeinflussen und somit unsere körperliche und seelische Gesundheit in die eigenen Hände nehmen. Die Aviva-Methode besticht durch ihre Einfachheit und bezaubert durch ihre Leichtigkeit. Aviva Steiner hat die Aviva-Methode in über 40 Jahren empirischer Arbeit entwickelt. Sie war
Körpertherapeutin und Tänzerin. Ihre Methode ist davon geprägt und wird daher gerne als Tanz
empfunden.

Die Aviva-Methode kann in verschiedenen Situationen eingesetzt werden:

Menstruationsbeschwerden jeglicher Art (z. B. Schmerzen, starke Blutungen, zu kurzer, unregelmäßiger oder zu langer Zyklus)
verschlossene Eileitern
Zysten, Myomen, Endometriose
Kinderwunsch, ebenso bei zu trägen oder zu wenigen Spermien
Wechseljahren, z. B. Hitzewallungen, Trockenheit der Schleimhäute
• bei Inkontinenz kann schnell Abhilfe geschaffen werden
Verdauungsproblemen, Haltungsbeschwerden oder Über- bzw. Untergewicht
• die Aviva-Methode stärkt die Libido
• oder einfach nur, um Jugendlichkeit zu bewahren oder wieder zu erlangen…

< Zurück zu den Veranstaltungen