26. November 2017
Das eigene Leben im Mittelpunkt

München: Seminar
26. November 2017 / 10:00 – 17:00
Netzwerk fuer Gesundheit
Kosten: 98€
VIP-Rabatt: 15€
Ganzheitliches Gesundheitszentrum
Sendlinger-Tor-Platz 10
80336 München

Tel: 089-851414
www.netzwerk-fuer-gesundheit.net

Das eigene Leben im Mittelpunkt

Die Anforderungen in der heutigen Zeit sind so vielfältig, dass man sich selbst schnell verlieren kann. Das Netzwerk für Gesundheit startet am 26.11. mit einem ganz einzigartigen Seminarkonzept, in dem  Sie erfahrene Therapeuten durch den Tag begleiten und mit Ihnen zusammen wirksame Konzepte erarbeiten: Wie stärke ich Achtsamkeit und meine eigene Mitte, damit ich in akuten Situationen Stress entgegenwirken und dazu beitragen kann, dass ich mich in meiner eigenen Haut und im Außen wohlfühle?

Tagesablauf:

10:00 bis 11:30
Was ist eigentlich Stress? Und wie erkenne ich ihn? Welches sind die auslösenden Faktoren? Bewusstwerdung und Achtsamkeit lassen sich trainieren – mit einfach anzuwendenden Übungen, die auch Atemtechniken und Körperwahrnehmung beinhalten.
Claudia Beckmann, Heilpraktikerin

11:30 bis 13:00
Die eigene Mitte finden und bewahren – und: Was ist das überhaupt, die eigene Mitte? Welche Einflüsse stärken, welche schwächen? Durch eigene innere Arbeit können Focus und Schwerpunkte neu gesetzt und Störfaktoren beseitigt werden.
Dr. rer. nat. Anselm Kusser, Heilpraktiker

13:00 bis 14:00
Mittagspause

14:00 bis 15:00
Die Bedeutung unseres Wohn- und Arbeitsumfeldes für uns: Wie wir uns Räumlichkeiten schaffen, die uns ganz individuell gut tun, uns stärken und unterstützen – und  so zu einem Ort des Erfolgs, der Entspannung, Gesundheit und Harmonie werden können.
Alexa Ilgner, Heilpraktikerin und Feng Shui Beraterin

15:00 bis 17:00
Der Stress-Notfallkoffer: Balance im Alltag. Ein strukturiertes, leicht zu erlernendes und auch leicht zu erinnerndes Paket an Übungen und Anregungen, die im Alltag konkret angewendet werden können.
Nicole Schweizer, Wellness- und Entspannungstrainerin

 

Damit dieses Seminar allen Teilnehmern gerecht wird, ist die maximale Teilnehmerzahl auf 14 Personen begrenzt.

Anmeldungen bitte per Email unter: info@netzwerk-fuer-gesundheit.net

 

< Zurück zu den Veranstaltungen