13. August 2017
Entdecke die authentische Kraft in dir mithilfe von Pferden

Mainbach: Seminar
13. August 2017 / 10:00 – 17:00
Gesa Fuchs
Kosten: € 150 inkl. Getränke und Snacks
Golden Sunrise Ranch
Donauwörther Str. 4
86568 Mainbach

Tel: 0176 420 101 74
www.gesafuchs.de

An diesem Tag geht es darum, uns unserer Selbst bewusster zu werden und daraus Kraft zu schöpfen. Sie brauchen dazu keinerlei Pferdeerfahrung mitbringen. Wir arbeiten in einer kleinen Gruppe mit sicheren und erfahrenen Pferden vom Boden aus. Der Kurs findet auf einem Pferdehof in der Nähe von Augsburg statt.

Inhalt von diesem Tag sind u.a.:

  • Grenzen, mein Raum – dein Raum, was fühlt sich für mich gut an
  • Schulung der Körperwahrnehmung
  • Authentizität trainieren
  • der gesunde Umgang mit Emotionen
  • präsent sein bei allem, was um uns herum passiert

Wie kommt es, dass besonders Pferde uns in unserer Entwicklung unterstützen können?

Pferde begleiten uns Menschen schon seit vielen hundert Jahren. Mithilfe des Pferdes wurde die Industrialisierung überhaupt erst möglich, da wir auf einmal weite Strecken zurücklegen und schwere Arbeiten verrichten konnten. Heutzutage ist das Pferd größtenteils durch Autos und Maschinen abgelöst worden. Dennoch können Pferde für unsere weitere Entwicklung hilfreich sein. Pferde leben in der freien Wildbahn in Herden zusammen. Dieser Verbund sichert den Pferden das Überleben. Das Signal eines einzigen Pferdes bringt sie dazu, in Sekundenbruchteilen zu fliehen. Ihr ausgesprochen sensibles soziales Gespür übertragen Pferde auch auf uns Menschen.

So können wir im Zusammensein mit Pferden unsere Wahrnehmung schulen, so dass wir authentisch eine Verbindung zu einem anderen Lebewesen aufbauen können.

Die Pferde dienen uns an diesem Tag als Spiegel, da sie auf authentische Gefühle mit Zuwendung reagieren. Von unstimmigem Verhalten, oder unstimmigen Gefühlen fühlen sie sich irritiert und reagieren ängstlich. So machen sie uns bewusst, wann wir mit unseren unbewussten Motiven mit uns im Einklang sind und wann nicht. Sie zeigen uns unsere Schwächen, wie auch unsere Stärken.

Wir begegnen den Pferden vom Boden aus. Um mit den Pferden zu kommunizieren, muss man sie nicht berühren. Pferde kommunizieren auch, ohne sich zu berühren. Für Menschen, die Angst vor Pferden haben, kann die Begegnung besonders eindrücklich sein. Es ist erhebend zu erleben, dass wir allein durch unsere Präsenz in Verbindung treten können mit einem Wesen, das zehn Mal so viel wiegt wie wir und erheblich mehr Kraft und Energie besitzt.

Ich freue mich auf eine intensive Zeit mit Ihnen und den Pferden!

< Zurück zu den Veranstaltungen