21. Januar 2018
Frausein und Weiblichkeit in gesunder Balance

München: Seminar
21. Januar 2018 / 10:00 – 17:00
Netzwerk fuer Gesundheit
Kosten: 98€
VIP-Rabatt: 15€
Ganzheitliches Gesundheitszentrum
Sendlinger-Tor-Platz 10
80336 München

Tel: 089-851414
www.netzwerk-fuer-gesundheit.net

Frausein und Weiblichkeit in gesunder Balance

Die Rolle der Frau in der heutigen Zeit ist von hohen Anforderungen geprägt. Nicht immer ist es einfach, hier eine gesunde Balance zu bewahren.

Das Netzwerk für Gesundheit veranstaltet dieses Seminar, bei dem Sie von erfahrenen Therapeutinnen durch den Tag begleitet werden, die mit Ihnen wichtige Aspekte der Weiblichkeit aufstellen und wirksame Konzepte erarbeiten: Welche naturheilkundlichen Maßnahmen tun mir gut, um mich vor ungesundem Stress zu schützen, meine Selbstheilungskräfte zu stärken und gelassen in Balance zu bleiben?

Tagesablauf:

10:00 bis 12:00
Welche Auswirkungen Stress auf unseren Körper hat und wie wir diesem entgegenwirken können. Speziell für Frauen gibt es bewährte naturheilkundliche Maßnahmen, die unser Immun-, Hormon-, Nerven- und Magen-Darm System und unsere Psyche gut unterstützen, um den täglichen Anforderungen gelassen entgegenzugehen. Körper, Geist und Seele können zur Ruhe kommen und die Selbstheilungskräfte bekommen neuen Schwung.
Tanja Adamietz, Heilpraktikerin

12:00 bis 13:00
Mittagspause

13:00 – 15:00
Aufstellung. Wir alle nehmen als Frau so viele Rollen ein. Wie stehen diese Rollen im Spannungsfeld aus Fühlen, Denken und Handeln als Frau? In einer systemischen Aufstellung erhalten viele dieser Rollen eine eigene Stimme. Was werden sie wohl sagen?
Martina G. Reichl, Coach und Beraterin

15:00 bis 17:00
„Der Weg der Kaiserin“ aus Sicht der chinesischen Medizin. Erörtert werden unterschiedliche Dysbalancen im weiblichen Hormonzyklus, wie z.B. das prämenstruelle Syndrom, Zysten, Myome, Mastodynie, Infertilität und klimakterische Beschwerden. Wie kann sich die Frau mit Hilfe der chinesischen Medizin selbst helfen? Hierzu werden Akupressurpunkte, einfache Kräuterrezepturen und Frauen-Qigong-Übungen vorgestellt und gemeinsam eingeübt.
Sabine Goldmann, Heilpraktikerin und Qigong-Lehrerin

 

Damit dieses Seminar allen Teilnehmerinnen gerecht wird, ist die maximale Teilnehmerzahl auf 14 Personen begrenzt.

Anmeldungen bitte per Email unter: info@netzwerk-fuer-gesundheit.net

< Zurück zu den Veranstaltungen