14. Juli 2018
HUNA – Seminarreihe „Sich seiner Selbst(e)-bewusst werden“

Rehling: Seminar
14. Juli 2018 / 9:30 – 19:00
Martha Büchler
Kosten: 120,00
Martha Büchler
Pfarrer-Lohner-Str. 21
86508 Rehling

Tel: 08237/951882
www.Nala-MaHe.de

HUNA – Seminarreihe
„Sich seiner SELBST(e)-BEWUSST werden“

Bereits Albert Einstein stellte fest, dass Materie nur verdichtete Energie ist. Eine Milliarde Energieeinheiten sind also notwendig, um nur eine einzige Materieeinheit in Form von Masse zu bilden. Diese Masseeinheit ist dann für uns Menschen in Form von grobstofflich-physischen Gegenständen mit den Sinnesorganen der linken Gehirnhälfte wahrnehmbar.

Das Element Erde ist auf dem langen Entwicklungsweg die Stufe mit der dichtesten Stofflichkeit, auf der wir die stärkste körperlich-materielle Begrenzung unserer ursprünglich geistig-göttlichen Identität erfahren. Auf dem jeweiligen individuellen Weg im „Kreislauf des ewigen Lebens“ versuchen alle Menschen in bewussten Lebenserfahrungen und in der Spiegelung des sie jeweils umgebenden stofflich-materiellen Umfeldes ihr eigentliches Selbst wiederzufinden und kennenzulernen.

Wir sind unsterbliche Seelen, die sich auf der Erde als Menschen fühlen und meist vergessen haben, wer sie wirklich sind.

4. Teil  –  14. Juli 2018
Körper – Tempel unseres Bewusstseins

Wir sind Bewusstsein, nicht Körper. Aber dieses Bewusstsein braucht einen Ort an dem es zu Hause ist. Darum ist es wichtig dieses Zuhause in all unseren Bestrebungen einzubeziehen. Welcher Energiekreislauf stärkt meinen Körper, welche „Energieräuber“ finden einen Speicherplatz im System und wie kann ich diese lösen.

Der vierten Teil der Seminarreihe wird auf das gröbste Feinstoffliche eingegangen .

21. April 2018
1. Teil   HOHES SELBST – Überbewusstsein
Kosmische Plan

19. Mai 2018
2. Teil   MITTLERES SELBST – Wachbewusstsein
Gedankenebene

16. Juni 2018
3. Teil   UNTERES SELBST – Unterbewusstsein
Gefühlsebene

14. Juli 2018
4. Teil   KÖRPER – Tempel unseres Bewusstseins

Voraussetzung für die Teilnahme an der Seminarreihe ist der Umgang mit der Einhandrute bzw. Biotensor oder ähnliche Austesttechnik. Denn bei dem Seminar werden Blockaden gesucht und durch entsprechende Hilfsmittel gelöst.

Die Seminargebühr beträgt für den 1. – 4. Teil insgesamt EUR 480,00. Enthalten sind umfangreiche Skripte, Arbeitsmaterial sowie kleine Speisen und Getränke.

Weitere Informationen könnt ihr unter www.Nala-MaHe.de finden!

 

< Zurück zu den Veranstaltungen