Fuchs, Paul

Paul Fuchs - FreiTraum Gemeinschaftspraxis

Gemeinschaftspraxis mit Fokus auf Psychotherapie, Coaching, Persönlichkeitsentwicklung, Entspannungstechniken, Ausleitenden VerfahrenWagnerwirtsgasse 3
85049 Ingolstadt
Mobil: 0162-9072135
pkfuchs@hotmail.com
Termine nach Vereinbarung

Behandlungsphilosophie

Empathie mit meinen Patienten ist mir sehr wichtig, das Gefühl, gefühlt zu werden, das Zuhören, Mitfühlen, den Raum bieten, sich auszudrücken und verstanden zu werden.

Gleichzeitig bietet dies dem Patienten die Möglichkeit, zu reflektieren, Erkenntnisse über sich selbst zu gewinnen, die Antworten auf seine Fragen in sich selbst zu finden und damit eigenverantwortlich Veränderungen in seinem Leben und seinem Sein in die Wege zu leiten zur persönlichen Entfaltung und Verwirklichung.

Den Menschen als Ganzes zu sehen - wir sind nicht nur Geist, wir sind auch Körper, Emotion, Spiritualität, Glaube, Gesellschaft, Familie und vieles mehr, bis hin zu spiritueller Energie, die Zeit überdauert und Distanz verschwinden lässt. Mir ist es wichtig, all diese Aspekte im Blick zu haben und meinem Patienten die Möglichkeit zu geben, dort anzusetzen, wo es für sie oder ihn gerade richtig ist, und ihr/ihm dabei ein vertrauensvoller und verlässlicher Begleiter zu sein.

Mit klassischer Psychotherapie über Meditation, Yoga/QiGong/TaiChi, Massage, Befelderungen, Trance Reisen, Rückführungen bis hin zu Tanz, Theater, Clownerie, Stimmarbeit verfüge ich über ein breites Spektrum an Möglichkeiten, um Gefühlen den Raum zu geben, sich auszudrücken und ins Bewusstsein zu rücken und damit Türen zu persönlicher Weiterentwicklung zu öffnen.

Verfahren und Methoden

Ich arbeite mit den Verfahren und Methoden des Universal Healing Tao nach Mantak Chia mit Elementen aus der Meditation, dem Qi Gong, dem Tai Chi, der Chi Nei Tsang Massage und der Heilenden Liebe.

Im multidimensionalen Coaching arbeite ich mit Trance, Befelderungen und Rückführungen, um Zugang zu und Verständnis für die unbewussten Erfahrungen, Erinnerungen und Entscheidungen der Vergangenheit zu gelangen.

In Partnerschaft mit Kolleginnen und Kollegen aus anderen Bereichen können auch Tanz, Theater, Clownerie, Stimmarbeiten zur Entwicklung der persönlichen Wahrnehmung und Ausdruckskraft herangezogen werden.