5. Mai 2019
+ 26. Mai 2019 TAMTAO – Meditatives Trommeln, Ort der Begegnung

Aichach-Klingen: Workshop
5. Mai 2019 / 10:00 – 13:00
26. Mai 2019 / 10:00 – 13:00
maximal 14 Teilnehmer
Peter Christl
Kosten: jeweils 35 EUR
VIP-Rabatt: beide Workshops 60 EUR
Schloss Blumenthal
Blumenthal 1
86551 Aichach-Klingen

Tel: / Online-Anmeldung: / Info: /
www.tamtao.com/splashmtsbjun19

Die Kraft der Dankbarkeit wecken, Teil 1 und 2

An zwei Sonntag-Vormittagen im Mai wollen wir mit Hilfe der Trommeln Dankbarkeit praktizieren und unsere Schöpferkraft wecken


Ich lade dich herzlich ein zu zwei meditativen Trommel-Workshops im Seminarhaus „Ort der Begegnung“ in Sandizell bei Schrobenhausen. Durch bewusstes Praktizieren der Dankbarkeit mit und ohne Trommeln (siehe Workshop-Programm auf der Webseite) wecken wir die Schöpferkraft in uns.

Dankbarkeit als Lebensstil: 
Wer täglich und regelmäßig Dankbarkeit übt und für wen Dankbarkeit zu einer Herzensangelegenheit wird, der wird sich und sein Leben im Laufe der Zeit positiv verwandeln.

Mit meditativem Trommeln, Mantra Trommeln und Vision Trommeln pflegen und verstärken wir das Gefühl der Dankbarkeit, tun etwas für die kreative Seite in uns und tanken Energie auf.


Von Herzen dankbare Menschen* …


– haben mehr Zufriedenheit im Leben

– verfügen über ein besseres Selbstwertgefühl
– besitzen mehr Vitalität
– sind glücklicher und optimistischer
– erholen sich rascher von Krankheiten
– sind liebevoller und nachsichtiger mit sich und anderen
– erkennen und sehen leichter das Positive in einer alltäglichen Situation und das Gute im Menschen 

* nach einer Studie von Psychologie-Professor Robert Emmons (gefunden in Manfred Mohr, „Das Wunder der Dankbarkeit“)

 

Wir praktizieren die Methode der Selbstbeobachtung


Wir richten beim Trommeln unsere ganze Aufmerksamkeit, den inneren Beobachter auf das, was wir in uns und um uns herum erleben. Das ermöglicht uns, die trennenden Stör-Gedanken und Gefühle zu bemerken, sie loszulassen und wieder in die Dankbarkeit zu kommen und somit in Verbindung zu sein.

 

WAS IST MEDITATIVES TROMMELN?

 

Das Meditative Trommeln ist eine aktive, kathartische Form der Gruppenmeditation auf afrikanischen Djemben.

KATHARSIS: Freilassen und Reinigen emotionaler Spannungen.

Der große Vorteil des Meditativen Trommelns ist gerade für Meditationsanfänger die Schnelligkeit, mit der man den Weg nach Innen findet und sich dabei klar werden kann, wie man in einer Gruppe ist und wer man auf der spirituellen Ebene ist.

Im wahrsten Sinne des Wortes tanken wir „spielerisch“ viel Kraft und Freude; mit Menschen, die genau wie Du den Wunsch haben, sich wieder stark und energetisch zu fühlen.

Wir trommeln auf schönen afrikanischen Djemben und kommen in unserer Trommel-Meditation in den gegenwärtigen Moment – dem Portal zur inneren Stille.

„Musik baut dem Menschen eine Brücke, um aus dem Denken in die Präsenz zu kommen.”    E C K H A R T  T O L L E

Wenn wir im Fluss sind, erleben wir, wer wir WIRKLICH sind, unser wirkliches SELBST.

Nicht nur können wir im gegenwärtigen Moment wir selbst sein, wir können für kurze Momente auch das Gefühl erfahren, EINS zu sein mit den anderen. 

Ein Teilnehmer sagte kürzlich: „Obwohl wir kaum gesprochen haben, hatte ich das Gefühl, euch alle zu kennen.“ 

Ich lade Dich herzlich ein, das Meditative Trommeln einmal auszuprobieren. Sei dabei und genieße dieses rhythmische Zusammensein, das zum Glück der inneren Stille führt.

DAS ERWARTET DICH

  • Die Kraft der Dankbarkeit praktizieren mit und ohne Trommeln
  • zusammen im Rhythmus schwingen, sich wieder gut zentrieren und erden
  • sich kraftvoll und lebendig fühlen, ganz entspannt sein
  • im Fluss sein mit Ihrem inneren Rhythmus
  • dein wirkliches Selbst erleben können
  • dich in Verbindung mit anderen fühlen 

PETER CHRISTL

  • Auf dem Bewusstseins-Weg seit 1988
  • Handtrommler seit 1996
  • Verschiedene Trommelspielformen entwickelt seit 2001
  • Inspiriert von Eckhart Tolle, Deepak Chopra, Ramana Maharshi, Thich Nhat Hanh, Ralph Skuban, Stehano Sabetti, Ein Kurs in Wundern, The Dalai Lama, Patanjali, The Bhagavad Gita, Jon Kabat-Zinn, Jack Kornfield, Lazaris, Abraham, Kryon, Orin, Panache Desai, Buddha, Jesus und dem besten Lehrmeister, dem Leben selbst.

GUT ZU WISSEN: DETAILS ZUM WORKSHOP!

Datum:
Workshop 1: Sonntag, 5. Mai 2019,
Workshop 2: Sonntag, 26. Mai 2019

Zeit: jeweils 10 bis 13 Uhr 
Einlass: ab 09:45 Uhr
Kosten:
 35 EUR einzeln, 60 EUR beide Workshops
 
Anmeldung: per Anmeldeformular (Webseite) oder E-Mail
Anmeldeschlüsse:

Freitag, 3. Mai 2019 für
5. Mai, 5. + 26. Mai
Montag, 20. Mai 2019 für
26. Mai 

Bezahlung: Überweisung oder in bar vor Ort. 
Bitte im Anmeldeformular 
(Webseite) angeben
Veranstaltungsort:
Ort der Begegnung, Am Schloßkeller 1
86529 Schrobenhausen-Sandizell
Telefon:
08252 / 905 83 63

E-Mail:
info@ortderbegegnung.de
Webseite:
www.ortderbegegnung.de
Raum: Raum des Westens 
Kursleitung und Kontakt: Peter Christl,
 tamtao@mac.com
Bitte mitbringen: Schreibsachen, Hausschuhe oder Socken, Getränk.

Trommeln werden gestellt. Wenn du deine eigene Trommel mitbringst, dann bitte Bescheid geben unter tamtao@mac.com

ANMELDUNG

Wenn Du interessiert bist und Dir etwas Gutes tun willst, probiere das Meditatives Trommeln einfach einmal aus und melde Dich unter folgendem Link für diesen Workshop an:

www.tamtao.com/mtodbmai19

Es wäre mir eine große Freude, Dich beim Workshop begrüßen zu können und gemeinsam jeden Augenblick, jeden Moment zu feiern.

Beste Grüße,

Peter Christl

< Zurück zu den Veranstaltungen