16. Februar 2019
Rimkus-Hormonseminar

Hannover: Seminar
16. Februar 2019 / 9:00 – 16:30
Dr. Martin Landenberger
Kosten: 310
Sheraton Hannover Pelikan Hotel
Pelikanplatz 31
30177 Hannover

Tel: 089/51403744

Dr. med. Volker Rimkus

„Naturidentische Substitution von altersbedingten hormonellen Defiziten (Östradiol, Progesteron) bei Frauen und Männer – Einführung in die Methode Rimkus®

 

Die konventionelle Medizin ist mit ihren Konzepten einer Anwendung von synthetischen Hormonanaloga in die Diskussion geraten. Manche Patienten und Therapeuten sind mit den therapeutischen Erfolgen unzufrieden, da das erhebliche Nebenwirkungspotential und die Gefahr von Spätfolgen bis hin zur erhöhten Krebsgefahr gefürchtet wird. Eine logische Alternative ist die Verwendung von körperidentischen Hormonen. Diese haben durch die Evolution bereits eine „Testphase“ von einigen Millionen von Jahren erlebt. Die Erfolge dieser Behandlung zeigen endlich die erhoffte Wirksamkeit und Nebenwirkungsfreiheit, die für eine Langzeitanwendung voraus zu setzen ist. Das Management einer Substitution mit körperidentischen Hormonen wird vorgestellt. Es ist als „Methode RIMKUS“  inzwischen in die Literatur eingegangen.

 

Dr. med. Martin Landenberger 

Entgiftungsstrategien / Hormonrezeptoren-Blockade durch Schwermetalle

Wie hängen toxische Belastungen mit Hormonstörungen zusammen?

  • Wie kommen ein Östrogen-, Progesteron- und Testosteronmangel unter dauerhafter Stressbelastung zustande?
  • Vorstellung der diversen Stressoren („Sargnägel“), die zu chronischen Erkrankungen führen können:
  • Insulinresistenz (Welche Labormarker deuten ein hohes Diabetesrisiko 12 Jahre vor Ausbruch des Diabetes mellitus II an?)
  • Dysstress, psychische Belastungen, Störung-Schlaf-Wachrhythmus
  • Schwermetall-, Umweltgiftbelastungen
  • Mangel an mitochondrienaktiven Mineralien, Defizit an Phase-II-Entgiftungsbausteinen, PUFA-Lipiden/ Neurolipiden
  • Störung der Entgiftungskapazität und Schilddrüsenfunktion
  • Schrittweise Stufendiagnostik
  • Therapieoptionen

 

Anmeldungen bitte per email an akademie@landenbergers.de oder per Fax an 089/51403741

< Zurück zu den Veranstaltungen